Artikelverzeichnis Content-Speicher Artikel kostenlos schreiben und sofort veröffentlichen

15Feb/13Off

Arzttermine umgehen indem man sich gesund hält

Ärzte sind natürlich da um kranke Menschen wieder auf die Beine zu tun und sicherlich erledigen sie ihre Arbeit so, wie sie es sollen. Ein Arztbesuch ist aber nicht immer notwendig, weil sie Zeit kosten und oft auch ziemlich unangenehm sind. Man kann Einiges tun um zu verhindern, dass man zum Arzt muss aber auch wenn man erkältet ist, muss man nicht zwingend einen Arzt besuchen, weil es auch natürliche Methoden gibt, welche die Gesundheit wieder herstellen können und dabei tut man seinem Körper langfristig was Gutes.



Weshalb Medikamente nicht geeignet sind
Die meisten erkälteten Menschen bekämpfen ihre Erkältung mit verschiedenen Medikamenten. Sie wissen dabei aber nicht, dass die Erkältung von den Medikamenten nicht schneller verschwindet. Dass man weniger Symptome spürt ist auch nicht nachgewiesen. Außerdem wirken sich Medikamente, die vom Arzt meist auch verschrieben werden, nicht positiv auf das Immunsystem aus, weshalb man seinem Körper langfristig gesehen keinen Gefallen tut. Ist die Erkältung nämlich überwunden, ist das geschwächte Immunsystem noch anfälliger für neue Erkältungen oder Grippeviren weshalb die Chance groß ist, dass man sich wieder erkältet und sich dann auskurieren muss. Besser ist es die Erkältung auf natürliche Art und Weise in die Knie zu zwingen.

Methoden um sein Abwehrsystem zu stärken
Auf dem Portal DocDia findet man verschiedene Methoden um sein Abwehrsystem natürlich zu stärken. Mitunter gehört dazu, dass man sich ausgewogen ernährt und auch Lebensmittel zu sich nimmt, die verschiedene Vitamine enthalten. Sport, allerdings in Maßen, ist für die Gesundheit auch sehr wichtig. Wenn man nicht übertreibt, wird der Körper auf Trab gebracht und mit ihm auch das Immunsystem, damit man weniger anfällig wird für Krankheiten und Erkältungen. Am besten eignet sich leichtes Ausdauertraining, weil durch die Atmung verschiedene Bakterien ausgestoßen werden und Energie vereinnahmt wird.

Methoden für die Bewältigung einer Erkältung
Um eine Erkältung los zu werden, empfehlen Ärzte aber auch DocDia eine natürliche Heilungsmethode. Dazu gehört es beispielsweise viel Tee zu trinken aber auch andere natürliche Substanzen zu sich zu nehmen wie Honig oder Zwiebeln. Die alten Hausmittelchen hören sich für den ein oder anderen abenteuerlich oder mittelalterlich an, sie erfüllen jedoch schon seit Jahrhunderten ihren Zweck und sind nachweislich nützlich. Neben dem Kurieren stärkt man so auch während der Erkältung sein Immunsystem, was weiteren Erkältungen und Grippen vorbeugt. Benutzt man die natürlichen Mittel, steht man innerhalb weniger Tage wieder auf den Beinen und ist auch langfristig gestärkt.

Weshalb man Ärzte bei Erkältungen meiden sollte
Wenn man einen Arzt benötigt, ist auch einer da. Wegen Erkältungen sollte man ihn aber nicht konsultieren. Dies gibt dem Arzt mehr Zeit für Patienten, die eine ärztliche Versorgung wirklich nötig haben. Außerdem wird einem der Arzt ohnehin nur empfehlen, dass man sich mit natürlichen Mitteln auskuriert. Verschreibt er aber chemische Medikamente, ist dies nicht vorteilhaft und man tut sich und seinem Körper definitiv keinen Gefallen. Am besten ist es die Erkältung einfach selbst zu kurieren und wird es nach einigen Tagen nicht besser, kann man immer noch den Arzt aufsuchen, der einem professionell weiterhilft.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

Trackbacks are disabled.